agenda_nl

8 okt 2010 ~ KulturStadtLev, Harisson en Klassiek in Leverkusen

Widosari speelt op 8 oktober 2010 klassieke midden javaanse gamelan in Leverkusen. Daarnaast worden moderne composities van Lou Harisson voor viool en cello gespeeld en kunt u luisteren naar composities van Arcangelo Corelli en Antonio Bertali. Widosari speelt in samenwerking met het Duitse gamelan ensemble Taman Indah en met solisten Martin Ehrhardt (Barockvioline/Violine),  Alexander Scherf (Barockcello/Violoncello) en Michael Ducker (Laute)
 

Forum, Leverkusen
Vrijdag 8 Oktober 2010
Aanvang 19.30 uur

Stukken:
Ladrang Juru Demung
Kutut Manggung
Bertali Chaconne
Ladrang Puspanjala
Harrison, Philemon and Baukis
Corelli, "La Follia" Bearbeitung für Barockvioline, Barockcello, Laute und Gamelanorchester
Harrison, Doppelkonzert

 

post_2010_10_Kultur_02

Forum, Leverkusen

 

Warum ahnelt die ornamentale Ausschmuckung einer melodischen Grundlinie dem barocken Prinzip einer Chaconne oder einer Diminuition? Gibt es Schnittmengen zwischen einer barocken Triosonate und der Musik fur Gamelan? Wird eine Kontaktaufnahme unserer westlichen und der sudostasiatischen Musik nicht von vornherein durch die unterschiedliche Stimmung der Instrumente, eine andere formale Struktur und eine vollkommen entgegengesetzte Auffassung von Zeit ausgeschlossen? Oder gibt es nicht vielmehr Gemeinsamkeiten im Gehalt, im Kern der Musik? Warum waren und sind Komponisten wie Debussy, Messiaen, Bartok, John Cage oder Steve Reich so beeindruckt von Gamelanmusik?

Diesen spannenden interkulturellen BeziehungsWeisen geht unser Konzert mit dem Gamelanensemble Widosari und Musikern westlicher Pragung nach. Gamelan ist die traditionelle Musik Indonesiens, die auch auserhalb des Landes bekannt ist fur den warmen und sonoren Klang bronzener Klangstabe, Kessel und Gongs (Schon der Anblick des vielfaltigen Instrumentariums ist ein Erlebnis!). Das Konzert mit traditionell javanischen Stacken, Barockmusik von Corelli und Bertali sowie Werken des amerikanischen Komponisten Lou Harrison zeigt uberraschende Parallelen auf und bietet daruber hinaus faszinierende Einblicke in unterschiedliche Auffuhrungsformen der Gamelanmusik.

Das niederlandische Gamelanensemble Widosari spielt sowohl traditionelle als auch neue Musik und arbeitet regelmasig mit indonesischen Kunstlern, Musikern, Tanzern und Komponisten zusammen. Widosari trat bei bedeutenden Festivals wie dem Holland Festival (Utrecht 2004), dem Minimal Music Festival (Kassel 2005) sowie dem International Gamelan Festival Amsterdam (2007) auf. Das Ensemble Widosari spielt in Leverkusen in einer um Mitglieder des hiesigen Musikschulensembles Taman Indah erweiterten Besetzung, die bereits mehrfach erfolgreich aufgetreten ist.

Neben Martin Ehrhardt, dessen Grenzgange zwischen Alter Musik (Barockvioline) und Gamelanmusik (Leitung  Taman Indah) dieses Konzert angeregt haben, kommen Alexander Scherf (Barockcello/Violoncello) und Michael Ducker (Laute) fur die westliche Musik des Barock bzw. die interkulturell konzipierten Werke Lou Harrisons hinzu.

review in the Kolner Stadt-Anzeiger:

post_2010_10_Kultur_04